Online Buchen

Grenzenloser Fahrspaß

Timmelsjoch Hochalpenstraße

Fahrspaß, Naturerlebnis und absolute Freiheit! Die Timmelsjoch Hochalpenstraße ist ein absolutes Highlight für Auto- und Motorradfahrer.

Man darf sie mit Recht als schönste Panoramastraße Tirols bezeichnen. Die Timmelsjoch Hochalpenstraße verspricht ein unvergleichliches Ausflugserlebnis und führt Sie von der imposanten Gletscherwelt der Ötztaler Alpen direkt hinüber ins mediterrane Klima Südtirols. Die Asphaltstrecke hinauf zum 2.509 m hoch gelegenen Timmelsjoch bezwingt den Berg scheinbar mühelos und prägt harmonisch ihr geschwungenes Muster in die grobgliedrige Landschaftsformation. Umso stärker üben die Serpentinenfolgen ihre faszinierende Anziehungskraft auf Motorradfans und Cabriolet-Fahrer aus. Begeben Sie sich auf eine abenteuerliche Reise durch die "heimliche Lücke" in den Alpen - aus purer Lust am Fahren und reinem Vergnügen am Verweilen.

Panoramatour zwischen Bergen und Staaten
Wer die Geradlinigkeit der Autobahn bei Ötztal/Haiming in Richtung Längenfeld und Sölden verlässt, wird mit einem Naturerlebnis der besonderen Art belohnt. Kurz vor Obergurgl beginnt die Panoramastraße ihren 12 km langen Aufstieg über die Nordrampe. Den Lenker erwarten eine max. Steigung von 12%, großzügige 6 m Straßenbreite, beste Straßensicherung und zahlreiche Haltepunkte mit wunderbarer Aussicht. Der Weg führt Sie vorbei an Hochgurgl, der höchstgelegenen, ganzjährig bewohnten Siedlung in den Ostalpen und bietet im weiteren Verlauf eine aussichtsreiche Hangstrecke mit sturmerprobten alten Zirben. Nehmen Sie sich Zeit für einen Blick in den Talschluss mit dem Gletscherdorf Obergurgl, überragt von der Ramolkogelgruppe. Weiter geht's ins Timmelstal und hinab zum Timmelsbach, wo sich das Hochtal mit seinen satten Almböden stark verengt und die Straße endgültig den Aufstieg zum Scheitel nimmt. Das Timmelsjoch trennt die Stubaier von den Ötztaler Alpen auf der Alpenhauptkammlinie, wo die Grenze zwischen Nord- und Südtirol verläuft. Hier oben fügt das herrliche Panorama die Berggipfel, Täler und Staaten wieder zusammen. Während manchmal der rauhe Jochwind den Halt am höchsten Streckenpunkt begleitet, führt die Fahrt auf der anderen Seite geradewegs hinein in den warmen Süden bis nach Meran und weiter zum Gardasee...

Die Passstraße ist von Anfang Juni bis ca. Mitte Oktober täglich von 7.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Aktuelle Informationen erhalten Sie immer unter www.timmelsjoch.com.

Unsere aktuellen Angebote

Angebote & Pauschalen